Hammerachsen

Achsen aus geschmiedetem Werkzeugstahl für den Einsatz in Schredder, Hammermühle, Einzel- und Doppelrotormühle, Kondirator und Zerdirator im Bereich Recycling oder der Mineralverarbeitung. Der Schmiedeprozess, die spezielle Werkstoffzusammensetzung und eine strikte Qualitätskontrolle garantieren eine maximale Bruchsicherheit und die höchsten Standzeiten auf dem Markt. Die Härte wird speziell auf die Hammerbohrung angepasst um ein optimales Verschleißverhalten sicherzustellen. Die wahre Kosteneinsparung geht über die Verschleißteilkosten pro Tonne hinaus. Kunden weltweit berichten von weniger Schäden durch gebrochene Achsen und weniger Stillstandzeiten für Instandhaltungsmaßnahmen.

geschmiedete Hammerachse
Hammerachsen roh geschmiedet
Hammerachsen Schredder Recycling

Werkstoff

AUDURIT 26

Ni-Cr-Mo-V-Legierter Sonderstahl mit hohem Ni-Gehalt, sehr hohe Zähigkeit, Härten und abgestimmt auf das Hammerauge um ein optimales
Verschleißverhalten zu garantieren.
Einsatz: Hammerachsen

Weitere Güten auf Anfrage erhältlich!

Zeichnung Beispiel Hammerachse

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Melden Sie sich bei uns und nennen Sie uns Ihren Bedarf!

Ansprechpartner: M.Sc. Jannik Aufermann . +49 (0) 4489 71-92 / j.aufermann@stwa.de

Weitere Informationen finden Sie hier auf einem Blick in unserem Datenblatt: