Verschleißteile für Zementindustrie und Recycling

Fast 150 Jahre Erfahrung, hoch motivierte Fachleute und Fertigungseinrichtungen auf dem neuesten Stand der Technik bürgen für Verschleißteile, die in Form und Güte Ihre Ansprüche voll und ganz erfüllen. Wir fertigen für Sie Hammerachsen und Schlagleisten, Buckel- und Schlagplatten, geschmiedete Schredder-Hämmer, Zementhämmer und alles, was Sie für den Einsatz in Steinmühlen, Schredder-Anlagen oder bei der Gesteinszerkleinerung brauchen – in Schmiedequalität!

Kein Bruch, hohe Standzeiten, hohe Wirtschaftlichkeit

Wir verschmieden ausschließlich Werkstoffe mit den von uns vorgegebenen Analysen und hohen Reinheitsgraden. Die Verschleißteile werden von uns entsprechend dem Einsatzzweck/ den jeweiligen Bedingungen vergütet und anschließend gemäß den Zeichnungsanforderungen mechanisch bearbeitet. So entstehen hochwertige Verschleißteile mit sehr homogenen Gefügen, für den individuellen Einsatz in der Hartzerkleinerung. Dadurch wird die Lebensdauer verlängert und die Bruchsicherheit maximiert.

AUDURIT 60A

Ni-Cr-Mo-legierter Stahl für hohe Schlagbeanspruchung mit Arbeitshärten von 480-560 HB bei noch guter Zähigkeit und sehr gutem Reibverschleißverhalten.
Einsatz: Hämmer, Schlagleisten

AUDURIT 26

Ni-Cr-Mo-V-Legierter Sonderstahl mit hohem Ni-Gehalt, sehr hohe Zähihkeit, Härten sund abgestimmt auf das Hammerauge um ein optimales Verschleißverhalten zu garantieren.
Einsatz: Hammerachsen

DURIT VS 240

Gutmütiger Werkstoff besonders bei Schlagbeanspruchung, Arbeitshärten von 390-450 HB.
Einsatz: Hämmer, Schlagleisten

DURIT VS 190

Cr-Si-V-legierter Sonderstahl mit Arbeitshärten von 420-460 HB bei noch guter Zähigkeit.
Einsatz: Hämmer sowie Verschleiß-, Auskleidungs-, Panzer- und Prallplatten

Differentielle Wärmebehandlung: Verringert die Bruchgefahr und erhöht gleichzeitig die Standzeit.

Fertigprodukte

Aus der Erfahrung unserer Kunden:

Weitere Informationen finden Sie hier auf einem Blick in unserem Datenblatt: